AfB gGmbH gewinnt CEFEC-Award 2020

Unser Mitgliedsunternehmen AfB gGmbh hat den diesjährigen CEFEC European Social Firm of the Year Award gewonnen. Mit seinem Gesamtkonzept aus sozialer Inklusion, ökologischer Nachhaltigkeit und wirtschaftlichem Erfolg konnte sich das gemeinnützige IT-Unternehmen in dem internationalen Bewerberfeld durchsetzen.

Auf der Preisverleihung, die im Rahmen der bag if Mitgliederversammlung am 31.08. in Dresden stattfand, würdigte die Laudatorin und CEFEC-Präsidentin Felicitas Kresimon den ganzheitlichen Charakter des Inklusionsunternehmens: „Durch die Aufbereitung und Wiedervermarktung von gebrauchter IT-Hardware schafft die AfB einen sozialen Mehrwert, spart wertvolle Ressourcen, schafft Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen und verwirklicht somit vorbildlich die Vision von CEFEC: Inklusion durch Arbeit.“

vlnr

Christoph Teusch vom Award-Gewinner AfB gGmbH und Felicitas Kresimon, Laudatorin und CEFEC-Präsidentin

CEFEC vergibt den European Social Firm of the Year Award jedes Jahr an besonders innovative und nachhaltige Sozialunternehmen in ganz Europa.

Erfahren Sie mehr über die AfB gGmbH und über CEFEC.