Aktuelle Mitteilungen der bag if

Flaggen der EU-Mitgliedsländer vor dem EU-Parlament in Straßburg
24. Juni 2020

EU-Parlament fordert Berücksichtigung von Inklusionsunternehmen in der neuen EU-Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen nach 2020

Mit großer Mehrheit hat das EU-Parlament aktuell eine Entschließung verabschiedet, mit der es seine Forderungen für die neue EU-Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen nach 2020 an die EU-Kommission richtet. Zu den Forderungen zählt die Anerkennung, die Förderung und der Schutz von Inklusionsunternehmen.weiterlesen

4. Juni 2020

Konjunkturprogramm der Bundesregierung unterstützt auch Inklusionsunternehmen

Nach wochenlangen Bemühungen der bag if, den Zugang zu Corona-Soforthilfen auch für gemeinnützige Inklusionsunternehmen herzustellen, konnte jetzt mit dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung ein großer Erfolg verzeichnet werden. Das milliardenschwere Konjunkturprogramm bringt endlich auch Hilfen für gemeinnützige Inklusionsunternehmen.

weiterlesen
Statistiken
26. Mai 2020

Umfrageergebnisse zur Situation in den Inklusionsunternehmen bestätigen dringenden Unterstützungsbedarf

Mit einer zweiten bundesweiten Umfrage haben die NBank, die Schneider Organisationsberatung, die Handwerkskammer Münster, die FAF gGmbH und die bag if die Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Inklusionsfirmen erneut ermittelt. Die Ergebnisse bestätigen den dringenden Handlungsbedarf, um die Arbeitsplätze in den Unternehmen zu sichern. Die bundesweiten Ergebnisse, sowie eine Auswertung nach Bundesländern finden Sie hier: www.bag-if.de/downloads

Logo der Aktion Mensch
8. Mai 2020

Aktion Mensch legt Corona-Soforthilfe-Programm zur Sicherung von Arbeitsplätzen in Inklusionsunternehmen und Zuverdienstbetrieben auf

Zur Sicherung inklusiver Arbeitsplätze in gemeinnützigen Inklusionsunternehmen und Zuverdienstbetrieben stellt die Aktion Mensch ab sofort eine Corona-Soforthilfe in Höhe von insgesamt 8 Millionen Euro zur Verfügung. Die Aktion Mensch will die Unternehmen jetzt dabei unterstützen, die Beschäftigung der Mitarbeiter*innen mit und ohne Behinderung nachhaltig sicherzustellen.weiterlesen

Dr. Baur hält eine Rede auf der Mitgliederversammlung 2019
8. Mai 2020

bag if Vorsitzender Dr. Fritz Baur gibt seinen Rücktritt vom Amt des 1. Vorsitzenden bekannt

Der 1. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen, Dr. jur. Fritz Baur, hat dem geschäftsführenden und dem erweiterten Vorstand der bag if mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen zur nächsten Mitgliederversammlung von seinem Amt als Vereinsvorsitzender zurücktreten wird.weiterlesen

Nächste Veranstaltungen