Aktuelle Mitteilungen der bag if

Foto der Moderatiorin Dörte Maack
8. März 2021

Online-Kongress „Inklusion durch Arbeit. MehrWert für Alle“ – Ein Rückblick

Unter dem Motto „Inklusion durch Arbeit. MehrWert für Alle“ fand am 24. und 25. Februar 2021 der erste Online-Kongress der bag if statt. Für das zweitägige Event haben sich über 390 Teilnehmer*innen aus der Sozialwirtschaft, Verwaltung, Politik und Gesellschaft angemeldet. Bis zu 180 Teilnehmer*innen besuchten die einzelnen Programmpunkte, die sich rund um die Themen Inklusionsunternehmen und inklusives Arbeiten drehten. Durch das Programm führte die Moderatorin Dörte Maack und das Kongressteam der bag if.

weiterlesen

Logo der gemeinsamen Aktion
2. März 2021

WIR für Menschlichkeit und Vielfalt

Zusammen mit zahlreichen anderen Verbänden, Initiativen und Einrichtungen wendet sich die bag if im Superwahljahr 2021 mit einer gemeinsamen Erklärung gegen jegliche Form von Ausgrenzung und Diskriminierung und tritt für Menschlichkeit und Vielfalt ein. weiterlesen

Logo der Freudenberg Stiftung der bag if
7. Januar 2021

Bewerbungsfrist für Freudenberg-Preis verlängert

Bis zum 26.02. können sich Inklusionsunternehmen jetzt noch um den Rudolf-Freudenberg-Preis 2021 bewerben. Das Motto in diesem Jahr: Innovative und kreative Konzepte in der Corona-Krise. Alle Infos zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie HIER.

Cover vom BIH Jahresbericht. Eine abstrakte Grafik darauf. Text: Behinderung, Beruf und soziale Entschädigung
18. Dezember 2020

5% mehr Inklusionsbetriebe in 2019

2019 gab es laut dem aktuellen BIH-Jahresbericht 965 Inklusionsbetriebe in Deutschland und damit rund 5% mehr als im Vorjahr. Auch die Zielgruppe der besonders betroffenen Beschäftigten mit schwerer Behinderung konnte von der positiven Entwicklung profitieren. Ihre Zahl stieg auf 12.516, was einem Zuwachs zum Vorjahr von 2,5 Prozent entspricht.weiterlesen

Regenschirme. Symbol für finanzielle Rettungsschirme.
17. Dezember 2020

Inklusionsunternehmen profitieren von Corona-Teilhabe-Fonds

Anfang Juli hat der Bundestag beschlossen, 100 Mio. Euro für den Corona-Teilhabe-Fonds zur Verfügung zu stellen. Mit diesem sollen Inklusionsbetriebe, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen in der Corona-Krise unterstützt werden. Seit dem 11.12. liegt nun die entsprechende Richtlinie vor.weiterlesen

Nächste Veranstaltungen