bag if an Überarbeitung der EU-Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie beteiligt

Auf Einladung von Katrin Langensiepen, der stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten im EU-Parlament, war die bag if an der Überarbeitung der EU-Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie beteiligt. Ziel der Beratungen war es, die Rahmenrichtlinie mit der UN-Behindertenrechtskonvention in Einklang zu bringen.

Der gemeinsam erarbeitete Berichtsentwurf enthält zahlreiche Forderungen an die EU-Kommission und die EU-Mitgliedsländer zur Umsetzung eines inklusiven Arbeitsmarktes. Hierzu zählt auch die Unterstützung von Inklusionsunternehmen.

Durch eine umfassende Öffentlichkeitskampagne soll der Bericht verbreitet werden. Den vollständigen Berichtsentwurf finden Sie HIER.