Bewerben Sie sich für den Rudolf-Freudenberg-Preis 2021!

Der mit 5.000 Euro dotierte Rudolf-Freudenberg-Preis steht 2021 unter dem Motto „Innovative und kreative Konzepte in der Corona-Krise“. Mit diesem Schwerpunkt richten sich die bag if und die Freudenberg Stiftung an Inklusionsunternehmen, die mit sehr guten innovativen oder kreativen Ideen auf die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie reagiert haben.

Bewerben Sie sich und stellen Sie dar, welche besonderen Konzepte Sie in der Corona-Krise entwickelt haben. Dies können u. a.

  • Neue Produkt-oder Dienstleistungsangebote,
  • Geschäftsfeldanpassungen,
  • Anpassung von Ausbildungs-und Beschäftigungsformaten
  • Besondere Unterstützungskonzepte von besonders belasteten Auszubildenden oder Mitarbeitenden
  • Neue Kooperationen
  • Digitalisierungskonzepte
  • Besondere Schutzkonzepte

oder auch weitere Ideen sein.

Schreiben Sie uns, machen Sie mit und bewerben Sie sich bis zum 22. Januar 2021. Werden Sie Preisträger 2021. Alle wichtigen Infos zum Mitmachen finden Sie HIER.

Die Preisverleihung findet am 14. Juni 2021 in Potsdam im Rahmen der Mitgliederversammlung bag if statt.

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis erinnert an den Sozialpsychiater Rudolf Freudenberg, der in der NS-Zeit nach England emigrieren musste und als Wegbereiter der arbeitsorientierten Reform der Psychiatrie gilt.