Aktuelle Mitteilungen der bag if

12. Juli 2010

Kein Aufschwung am Arbeitsmarkt für Schwerbehinderte

Laut Bundesagentur für Arbeit betrug die Zahl aller Arbeitslosen im Juni 2010 3.153.300. Darunter sind 173.740 schwerbehinderte Arbeitslose. Gegenüber Juni 2009 gab es insgesamt 256.736 oder 7,5 % Arbeitslose weniger, bei schwerbehinderten Menschen stieg die Zahl im gleichen Zeitraum um 7.531 oder 4,5 %. Im Vergleich zu Mai 2010 waren im Juni 2010 insgesamt 88.229 oder 2,8 % weniger Menschen arbeitslos. Bei den schwerbehinderten Arbeitslosen sank der Wert um 771 oder 0,4 %.

9. Juli 2010

Empfehlungen der EU-Konferenz "Brücken bauen" in Marburg

170 Teilnehmer/innen aus Deutschland, Frankreich, Ungarn, Rumänien, Polen, Belgien, Italien, Österreich, Slowenien und der Schweiz beschäftigten sich auf der internationalen Fachtagung am 10. und 11. Juni 2010 in Marburg mit Neuen Wegen zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Organisator der Konferenz war der Verein ‘Arbeit und Bildung e.V.’ in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk ARFIE. Die “Empfehlung: Brücke bauen” im Wortlaut: Empfehlungen EU-Konferenz Marburg

8. Juli 2010

SoVD bewertet Haushaltsentwurf 2011 der Bundesregierung

In einer kritischen Stellungnahme setzt sich der Sozialverband Deutschland mit dem Sparprogramm der Bundesregierung auseinander. weiterlesen

7. Juli 2010

Positionspapier zur öffentlich geförderten Beschäftigung

Auf Initiative des PARITÄTISCHEN äußern sich jetzt die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege gemeinsam mit den auf Bundesebene vertretenen Verbänden von Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen zur Weiterentwicklung der öffentlich geförderten Beschäftigung.weiterlesen

5. Juli 2010

VdK kritisiert Sparbeschlüsse der Bundesregierung

In einer Analyse und Bewerung der neuen Sparmaßnahmen der Regierungskoalition zieht der Betroffenenverband folgendes Fazit: “Eine Kürzung von Sozialleistungen lehnt der Sozialverband VdK generell ab, weil Empfänger von Sozialleistungen die Finanzkrise nicht verursacht haben. weiterlesen